Learning Center

Alles Wichtige verständlich und kompakt erläutert

#Gründungsphasen

Was es vor der Gründung zu beachten gibt

Business License oder Permit beantragen

Wer Geschäfte mit einer realen Betriebsstätte in den USA durchführen will, braucht fast immer eine oder mehrere Genehmigungen, da in manchen Staaten fast alle Geschäftstätigkeiten in der ein oder anderen Art reglementiert sind und eine Erlaubnis oder zumindest eine Registrierung erfordern.

Diese werden dabei auf drei Ebenen vergeben: Federal, State und Local. Das bedeutet auf Ebene des Bundes oder der einzelnen Bundesstaaten oder der jeweiligen Kommune/Stadt und es ist keine Seltenheit, wenn eine neue Firma Genehmigungen auf alle drei Ebenen einholen muss.

Genehmigungspflichtig sind dabei nicht nur Tätigkeiten, bei denen man eine Zulassungsbeschränkung landläufig auch vermuten würde wie etwa bei Ärzten, Maklern, Elektrikern oder Versicherungsunternehmen, sondern auf Ebene der Bundesstaaten ist häufig fast jede Geschäftstätigkeit in der ein oder anderen Art davon betroffen.

Auf Bundesebene werden die folgenden Industrien reguliert:

Agriculture, Alcoholic Beverages, Aviation, Firearms, Firearms Ammunition and Explosives, Commercial Fisheries, Maritime Transportation, Mining and Drilling, Nuclear Energy, Radio and Television Broadcasting, Transportation and Logistics

Naturgemäß gibt es nicht eine einzige staatliche Stelle, die für die Vergabe zuständig ist, sondern die Zuständigkeit richtet sich nach der jeweiligen Industrie.

Auf Ebene der Bundesstaaten sind die einzelnen Regelungen völlig unterschiedlich und mal sind mehr, mal weniger Berufszweige von Regulierungen betroffen, was die Lage insgesamt wenig überschaubar macht. Florida etwa beschränkt sich auf eine Handvoll Berufszweige, wohingegen in New York mehrere Hundert verschiedene Geschäftszwecke registriert oder genehmigt werden müssen.

Hier hilft nur ein Blick auf die entsprechenden Webseiten dieser Staaten (bzw. Seiten des Secretary of State oder des Departement of Revenue), die alle Regelungen im Detail erläutern und die wie im Fall Ohio recht übersichtlich ausfallen. Häufig anzutreffen sind Multiple-Choice-Tests, die Staaten wie New York oder Minnesota mit den Besuchern veranstalten und die dann zur zuständigen Stelle führen.

Sie haben Fragen zum Thema Firmengründung in den USA?

Gerne beantworten wir Ihnen diese in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns dazu einfach an, chatten Sie mit uns oder senden Sie eine Email.

Freecall DE/AT: 0800 400 43 40
Freecall CH: 0800 400 43 4
+1 929 2364 627
+1 567 258 4942
easyINC HelpDesk
info@easy-inc.com
easyinc@protonmail.com

Auch interessant:

Jetzt Newsletter abonnieren

Unser kompakter Newsletter informiert Sie monatlich über Wissenswertes aus Irland mit Tipps, Tricks und Trends für Unternehmer und solche die es bald werden wollen.

Vielen Dank. Sie müssen das Newsletter-Abonnement noch bestätigten, indem Sie auf den Link in der Email klicken, die Sie gleich erhalten.
Oops! Etwas ist schiefgelaufen. Versuchen Sie es noch einmal.